Mal ehrlich!

 

7 Wochen ohne Lügen - Aktionsmotiv

Mal ehrlich! 7 Wochen ohne Lügen” – mit dem Fastenmotto 2019 widmet sich die evangelische Fastenaktion „7 Wochen Ohne” dem alltäglichen Umgang mit der Wahrheit.

Sie will zum Nachdenken darüber anregen, wie oft wir im Alltag kleine oder große Notlügen nutzen oder gar falsche Aussagen machen. Und die Aktion will zur Wahrheit ermutigen – in der Fastenzeit 2019 und darüber hinaus. Wir lassen uns vom Fastenkalender der Aktion inspirieren, der für jeden Tag ein schönes Foto und einen Text zum Nachdenken bereit hält. Wir treffen uns in der Passionszeit zwischen Aschermittwoch und Ostersonnabend jeweils dienstags von 16-17 Uhr, um gemeinsam darüber zu sprechen, also am 12., 19., und 26. März und am 2., 9. und 16. April.

Wir wollen gemeinsam danach suchen, was die Wahrheit eigentlich ist und wie wir sie erkennen. Wir werden versuchen, uns selbst nicht zu belügen und mit anderen ehrlich zu sein. Wir denken über Wahrhaftigkeit nach und über Glaubwürdigkeit. Und darüber, wann man für die Wahrheit streiten muss. In den sieben Wochen bis Ostern können wir vielleicht auch Gottes Wahrheit näherkommen – und dabei auch uns selbst.

Machen Sie sich mit mir auf den Weg!

Pfarrer Volker Thiedemann

 

 

mehr Informationen finden Sie auch unter https://7wochenohne.evangelisch.de/